Stefanie Kalbermatter

Aufgrund der Mesireccas-Night wird der Parkplatz Baumgärten wie folgt gesperrt:

Freitag, 27. Januar 2023 ab 08.00 Uhr bis Samstag, 28. Januar 2023, 23.30 Uhr

Fahrzeuge können während dieser Zeit auf dem Schulhausplatz abgestellt werden.

Wir danken für das Verständnis.

Die „Aktion Weihnachtsbaum“ wird dieses Jahr erneut durchgeführt. Vom 26. Dezember 2022 bis 27. Januar 2023 können die Weihnachtsbäume jeweils am Montag an den Kehrichtsammelstellen gratis (ohne Sperrgutmarke) abgestellt werden.
Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flugblatt der Abfallberatung Oberwallis.

Das aktuelle Rarner Blatt finden Sie hier.

Gemäss Mitteilung der Kehrichtabfuhr wurde die Sammelroute für die Kartonsammlung angepasst. Aus diesem Grund erfolgt die Kartonsammlung in Raron und St. German jeden zweiten Mittwoch ab dem 11. Januar 2023 nicht mehr am Nachmittag, sondern jeweils bereits ab 7.00 Uhr.

Am Donnerstag, 22. Dezember 2022 schliesst die Gemeindekanzlei bereits um 11.00 Uhr.

Wir danken für das Verständnis.

Über die Feiertage Weihnachten und Neujahr bleibt das Gemeindebüro von

Freitag, 23. Dezember 2022, mittags
bis Dienstag, 3. Januar 2023, morgens

geschlossen.

In dringenden Fällen wenden Sie sich an die zuständigen Ressortverantwortlichen.

Den entsprechenden Staatsratsentscheid finden Sie hier.

Infolge Belagsarbeiten wird die Rhonebrücke zwischen Turtig und Raron Dorf für den rollenden Verkehr wie folgt gesperrt:

Montag, 12. Dezember 2022 von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Reservedatum: Dienstag, 13. Dezember 2022 von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Eine Umleitung für Fahrzeuge wird signalisiert (siehe Plan).

Aufgrund der Zunahme von Vogelgrippefällen bei Wildvögeln in Europa und des kürzlich entdeckten Ausbruchs im Kanton Zürich ordnet das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) Präventivmassnahmen an.

Seit Montag, 28. November 2022 wird die gesamte Schweiz in eine „Kontrollzone“ umgewandelt, weshalb auch die Gemeinde Raron betroffen ist und die folgenden Massnahmen zwingend umgesetzt werden müssen:

  • Tierhalter müssen dafür sorgen, dass Hausgeflügel nicht mit Wildvögeln in Kontakt kommen;
    die im Seuchenfall vorgesehenen Hygienemassnahmen müssen angewendet werden.
  • Märkte, Ausstellungen und Veranstaltungen, auf denen Geflügel präsentiert wird, sind verboten.
  • Jedes verdächtige Symptom muss einem Tierarzt gemeldet werden.

Weitere Informationen und die Verordnung des BLV über Massnahmen zur Verhinderung der Weiterverbreitung der Aviären Influenza finden Sie unter folgendem Link und unter https://www.vs.ch/de/web/scav/veterinaerwesen/tiergesundheit/vogelgrippe

Gemäss öffentlichem Anschlag sind Sie eingeladen, an der ordentlichen Budget-Urversammlung vom

Mittwoch, 7. Dezember 2022, um 19:30 Uhr
in der Aula OS in Raron teilzunehmen.


Die detaillierten Informationen und die Broschüre zum Voranschlag 2023 finden Sie hier.
Das Polizeireglement finden Sie hier.

Scroll to Top
Scroll to Top