Norma Götze

Die Regionalstelle Oberwallis des Roten Kreuzes Wallis sucht dringend freiwillige Fahrer*innen in unserer Region. Als freiwilliger Fahrer / freiwillige Fahrerin begleiten Sie ältere, behinderte und kranke Menschen zum Arzt, ins Spital oder in die Therapie. Die Fahrten werden durch das Rote Kreuz Wallis koordiniert. Sie werden in einem Grundkurs auf Ihre Fahrten vorbereitet. Während den Fahrten sind Sie und Ihr Fahrzeug versichert. Zur Deckung der Kosten erhalten Sie eine Kilometerentschädigung.

Sind Sie interessiert oder haben Sie noch Fragen? Rufen Sie den Fahrdienst Kleeblatt an:
Montag bis Freitag: 8.00 – 11.30 Uhr
Telefon: 027 324 47 27

Auf der Gemeindekanzlei in Raron liegen ab Freitag, 14. Januar 2022 die Baugesuche gemäss angehängtem Dokument zur öffentlichen Einsichtnahme auf.

In Anwendung von Artikel 17 der Verordnung vom 20. Juni 2007 über die Landwirtschaft und die Entwicklung des ländlichen Raumes (kVLw) liegt im Einvernehmen mit der Dienststelle für Land-wirtschaft, Amt für Strukturverbesserungen, das Bauprojekt des nachgenannten Vorhabens zur öffentlichen Einsichtnahme auf. Mit der öffentlichen Auflage des Bauprojektes werden auch die Verfahren für alle erforderlichen Spezialbewilligungen eingeleitet, namentlich für:
− die Erteilung der bau- und raumplanungsrechtlichen Bewilligung
− Gewässerschutzrechtliche Bewilligung
− Landerwerb/Dienstbarkeiten

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.

Die Gemeinde Raron informiert zusammen mit dem Planungsteam von „raronplus“ über die zahlreichen Projekte rund um den Bahnhof in Raron. Neben den bisherigen Entwicklungen wird auch über den aktuellen Stand der Planung informiert. An der Veranstaltung soll die Bevölkerung informiert und aktiv in den Prozess eingebunden werden. Die Veranstaltung dient dazu, sowohl die Hoffnungen als auch Befürchtungen der Bevölkerung für die Entwicklung von Raron im Projektperimeter von „raronplus“ abzuholen.

Dienstag, 1. Februar 2022, 18:30 – 21:00 Uhr
Mehrzweckhalle, Raron (2G-Veranstaltung)
(Online-Teilnahme möglich)

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich auf: rw-oberwallis.ch/raronplus
Anmeldeschluss: 24. Januar 2022

Aufgrund von Unterhaltsarbeiten «Rottenholzerei» entlang des Rottenbords werden Teilstücke der Rottuweri Abschnittsweise gesperrt. Die Sperrung gilt für Fahrzeuge, Velofahrer und Fussgänger. Je nach Arbeitsfortschritt werden die Abschnitte nach dem Eingriff so schnell wie möglich wieder freigegeben. Die Umleitungen sind im Gelände markiert. Die Arbeiten dauern von Januar – März 2022.

Wir danken der Bevölkerung für das Verständnis.

Auf der Gemeindekanzlei in Raron liegen ab Freitag, 17. Dezember 2021 die Baugesuche gemäss angehängtem Dokument zur öffentlichen Einsichtnahme auf.

Die Gemeinde Raron kann auch im kommenden Jahr gesunde Finanzen vorweisen. Die Urversammlung der Einwohnergemeinde Raron, die unter Einhaltung der Corona-Schutzmassnahmen abgehalten wurde, hat am Mittwochabend den Voranschlag 2022 angenommen. Das Budget der Erfolgsrechnung 2022 sieht dabei einen Ertragsüberschuss von rund 384’200 Franken und einen Cash Flow von 2.263 Mio. Franken vor.

Die Bruttoinvestitionen der Einwohnergemeinde Raron belaufen sich im Jahre 2022 auf 6.424 Mio. Franken. Nach Abzug der Investitionsbeiträge Dritter ergeben sich Nettoinvestitionen von 4.381 Mio. Franken, welche zur Hälfte aus eigenen Mitteln gedeckt werden können. Bei der Investitionsrechnung sind einerseits die Arbeiten zum Ausbau des Reservoirs Tscherggen in St. German und andererseits Sanierungsarbeiten der Infrastruktur bei verschiedenen Strassenabschnitten wie dem Mittelweg, der Stadelmattenstrasse und der Strasse Galtenacker in Richtung Rarnerkumme als Hauptinvestitionen geplant.

An der Urversammlung genehmigten die 96 anwesenden Stimmbürgerinnen und Stimmbürger zudem den Verpflichtungskredit des separat vorgestellten Projektes «Erneuerung Infrastruktur Mittelweg» und stimmten auch dem neuen Kurtaxenreglement des Tourismusvereins Lötschberg Region einstimmig zu.

Unter der Rubrik «Informationen aus dem Gemeinderat» orientierte Vizepräsident Schwestermann ausführlich über das Projekt RaronPlus, bei welchem die verschiedenen wichtigen Projekte rund um den Bahnhof koordiniert und gesamtheitlich angeschaut und geplant werden.

Das Protokoll der Urversammlung finden Sie hier.

Gemäss öffentlichem Anschlag sind Sie eingeladen, an der ordentlichen Budget-Urversammlung vom

Mittwoch, 15. Dezember 2021, um 19:30 Uhr
in der Mehrzweckhalle MZH in Raron teilzunehmen.

Die Einladung mit den Traktanden finden Sie hier.
Die detaillierten Informationen und den Voranschlag 2022 finden Sie hier.

Die Belagsarbeiten an der Bietschgärtenstrasse werden in drei Etappen an folgenden Tagen ausgeführt:

Mittwoch, 06. Oktober 2021 bis Montag, 11. Oktober 2021

Die dritte Etappe wird am Montag, 11. Oktober 2021 ausgeführt.

Die Information zu den Etappen und zu den Parkmöglichkeiten können Sie dem Plan entnehmen. 

Die Abschlussarbeiten werden dann direkt anschliessend ausgeführt, so dass das Sanierungsprojekt Bietschgärten- & Steinmattenstrasse Ende Oktober abgeschlossen sein wird. 

Wir bitten erneut um Verständnis für allfällige Unannehmlichkeiten während der letzten Bauetappe. Bei Fragen wenden Sie sich an die Gemeindeverwaltung Raron, Tel. 027 935 86 60.

Auf der Gemeindekanzlei in Raron liegt ab Freitag, 8. Oktober 2021 das Baugesuch gemäss angehängtem Dokument zur öffentlichen Einsichtnahme auf.

Scroll to Top