Registrierungspflicht für Geflügelhaltungsbetriebe

Gemäss der am 1. November 2020 in Kraft getretenen dienstellenübergreifenden Weisung betreffend der Registrierung von Betrieben, welche gemäss TVD nicht der obligatorischen Registrierungspflicht unterliegen, müssen alle Hobby-Geflügelhaltungsbetriebe mit Geflügel folgender Arten: Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Wachteln, Enten, Gänse, Strausse und Schwäne vom Halter selbst mit der dafür entwickelten Applikation registriert werden. Diese Aplikation ist unter: http://geo.vs.ch/gefluegel zu finden.

Die Registrierungspflicht gilt auch für Geflügelhaltingsbetriebe, die schon vor dem 1. November 2020 existierten. 

Weitere Informationen finden Sie im Flyer oder unter folgendem Link.

Archiv
Scroll to Top
Scroll to Top