Pflanzenschutzflüge per Helikopter

Mehrere Rebbesitzer*innen haben die Air-Glacier damit beauftragt, die Weinberge mit Pflanzenschutzmittel per Luftweg zu behandeln.

Die bewilligten Sprühflüge werden in regelmässigen Abständen von ungefähr 10 Tagen zwischen Mai und Mitte August ausgeführt.

Für das Betanken mit Pflanzenschutzmittel und Treibstoff sind Zwischenlandungen am Einsatzort nötig. Die Air Glacier berücksichtigt bei der Wahl der Landeplätze eine Menge von Begebenheiten, insbesondere die Sicherheit für den Einsatz sowie eine möglichst geringe Belastung der Anwohner.

Weitere Informationen und Vorteile der Behandlung der Reben per Helikopter finden Sie unter folgendem Link.

Archiv
Scroll to Top