raronplus

Raron denkt an seine Zukunft und plant voraus

Es ist einiges im Entstehen rund um den Bahnhof Raron. Die aktuelle Bautätigkeit bringt grosse Chancen mit sich, stellt jedoch auch eine Herausforderung bei der übergeordneten Planung dar. Dank einer breit abgestützten Koordination künftiger und laufender Projekte sollen die städtebauliche Entwicklung im Dorf vorangebracht und gleichzeitig die Position der Gemeinde als Subzentrum im Oberwallis gestärkt werden.

Diese Aufgabe will die Gemeinde Raron mit dem Programm «raronplus», einem vom Regions- und Wirtschaftszentrum Oberwallis geleiteten Projekt, aktiv in die Hände nehmen. Dabei wird sie von spezialisierten Stellen unterstützt. Auch die Bevölkerung wird in den Prozess einbezogen und erhält bei verschiedenen Workshops Gelegenheit, die eigene Meinung einzubringen. Heute koordiniert planen, morgen durchdacht umsetzen!

Weshalb ein Plus? Der Projektname «raronplus» soll den positiven Charakter der aktuellen Entwicklungen in der Gemeinde Raron, insbesondere im Ortsteil Turtig und dem südlichen Dorfteil von Raron unterstreichen. Rund 30 Bauvorhaben sind dort aktuell am Laufen oder in Planung. Der Name steckt gleichzeitig den Perimeter dieser Projekte rund um den Bahnhof ab, der in der Vogelperspektive einem Plus gleicht.

Organigramm

Zeitplan

Weitere Informationen

Flyer Infoveranstaltung "raronplus" 26. Oktober 2022
Anmeldung unter https://www.rw-oberwallis.ch/raronplus

 

Flyer 2. Workshop "raronplus" 26. Mai 2022
Anmeldung unter https://www.rw-oberwallis.ch/raronplus

Jörg Schwestermann, Gemeinderat Raron

079 473 00 26, joerg.schwestermann(at)raron.ch

Christian Kalbermatter, RWO-Projektleiter

079 713 21 19,  christian.kalbermatter(at)rw-oberwallis.ch

Scroll to Top