Allgemein

Für die im August 2023 beginnende Ausbildungszeit bieten wir folgende Lehrstelle an:

Lernende Kauffrau / Lernenden Kaufmann

Weitere Informationen findest du im Stelleninserat.

Die beiden provisorischen Barrieren, werden am Mittwoch, 28. September 2022 ausgetauscht. Auch die neuen Barrieren können mit Handsendern geöffnet werden und bleiben solange wie nötig in Betrieb. Personen, die einen Handsender besitzen, müssen diesen auf der Gemeindekanzlei umtauschen.

Auf der Gemeindekanzlei in Raron liegen ab Freitag, 23. September 2022 die Baugesuche gemäss angehängtem Dokument zur öffentlichen Einsichtnahme auf.

Am Samstag, 17. September 2022 um 18.00 Uhr findet im Museum auf der Burg die Veranstaltung gemäss Flyer statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Auf der Gemeindekanzlei in Raron liegen ab Freitag, 9. September 2022 die Baugesuche gemäss angehängtem Dokument zur öffentlichen Einsichtnahme auf.

Die BLS führt zwischen Hohtenn und Ausserberg vom Dienstag, 13. September 2022 bis Mittwoch, 21. September 2022, jeweils von 20.00 Uhr bis 05.30 Uhr die Fahrbahnerneuerung „Rarnerkumme“ durch.

Bei diesen Arbeiten wird es zu Lärmemissionen kommen. Die BLS organisiert die Arbeiten so, dass der Lärm auf ein Minimum reduziert wird und dankt der Bevölkerung für das Verständnis.

In Anwendung von Artikel 17 der Verordnung vom 20. Juni 2007 über die Landwirtschaft und die Entwicklung des ländlichen Raumes (kVLw) liegt im Einvernehmen mit der Dienststelle für Landwirtschaft, Amt für Strukturverbesserungen, das Bauprojekt des nachgenannten Vorhabens zur öffentlichen Einsichtnahme auf. Mit der öffentlichen Auflage des Bauprojektes werden auch die Verfahren für alle erforderlichen Spezialbewilligungen eingeleitet, namentlich für:

  • die Erteilung der bau- und raumplanungsrechtlichen Bewilligung
  • die Bewilligung für eine nachteilige Waldnutzung

Einsprachen zu den Auflageakten sind innert 30 Tagen seit Auflagebeginn, d.h. bis spätestens am Dienstag, den 4. Oktober 2022 (Datum Poststempel) mit eingeschriebenem Brief, begründet und im Doppel an das Landwirtschaftszentrum Visp, Amt für Strukturverbesserungen, Postfach 368, 3930 Visp, zu richten. In den Einsprachen ist darzulegen, welche Projektbereiche und Spezialgesetze Gegenstand der Einsprache bilden.

Das Vorhaben wird voraussichtlich mit einem Bundesbeitrag unterstützt. Die Einsprachelegitimation der Organisationen richtet sich nach Artikel 97 des Bundesgesetzes über die Landwirtschaft vom 29. April 1998 (LwG).

Am 1. September 2022 ging’s los: Machen Sie bei der Velo-Challenge mit! Jetzt @cyclomania.ch App downloaden, zur Challenge Agglomeration Oberwallis anmelden und tolle Preise gewinnen! Weitere Informationen finden Sie unter www.cyclomania.ch.

Die AHV-Zweigstelle bleibt am Donnerstag, 8. September 2022 geschlossen.

Wir danken für das Verständnis.

Die Bekanntmachung zu den nächsten Abstimmungen vom 25. September 2022 finden Sie hier.

Zur Erinnerung: Falls Sie brieflich abstimmen (per Post oder durch Hinterlegung bei der Gemeinde), müssen Sie zwingend:

  • Ihre persönliche selbstklebende Etikette auf das Rücksendungsblatt kleben;
  • das Rücksendungsblatt unterschreiben;
  • (bei postalischem Versand) den Übermittlungsumschlag korrekt frankieren;
  • Jeder Stimmende muss seinen eigenen Übermittlungsumschlag verwenden: es ist nicht möglich die Sendungen mehrerer Stimmenden in einem einzigen Übermittlungsumschlag zu gruppieren: der gruppierte Versand ist ungültig;
  • Stimmen Sie durch Hinterlegung bei der Gemeinde, müssen Sie Ihren Übermittlungsumschlag in die dafür vorgesehene Urne im Inneren des Gemeindegebäudes einwerfen.

Wichtig: wenn Sie Ihren Satz selbstklebende Etiketten verloren haben, können Sie schriftlich und gegen eine Gebühr bei der Gemeinde einen neuen Satz beantragen.

Scroll to Top