Öffentliche Auflage HWS Maachi

Die Einwohnergemeinde Raron legt im Einverständnis mit der kantonalen Dienststelle für Wald, Flussbau und Landschaft das Auflageprojekt «Hochwasserschutz Maachi», gelegen auf dem Gebiet der Gemeinde Raron, gestützt auf das kantonale Gesetz über den Wasserbau vom 15. März 2007 (kWBG), insbesondere dessen Art. 25 ff., während 30 Tagen zur öffentlichen Einsichtnahme auf.

Das Hochwasserschutzprojekt Maachi besteht im Wesentlichen aus einem Geschieberückhaltebecken oberhalb der Kantonsstrasse Richtung St. German und einem Ausleitbauwerk unmittelbar oberhalb des Weilers «Kummendorf». Mit dem Ausleitbauwerk werden zudem ein Überlastkorridor und ein Erddamm zum Schutz des Weilers erstellt.

Das Auflagedossier beinhaltet neben den Plänen der Hochwasserschutzmassnahmen und dem dazugehörigen Technischen Bericht auch einen Umweltbericht. Die Hochwasserschutzbauten kommen teilweise im Gewässerraum des Maachis zu liegen, wofür eine Spezialbewilligung gem. Art. 41c, GSchV erforderlich ist.

Die Pläne und Unterlagen des Auflagedossiers können auf Terminvereinbarung im Gemeindebüro von Raron eingesehen werden. Allfällige Anmerkungen und Einsprachen sind hinreichend begründet innert 30 Tagen ab Bekanntmachung im Amtsblatt schriftlich, in zweifacher Ausführung an die Gemeindeverwaltungen zu richten.

Raron, 22. Januar 2021